* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Dreckiger Rest
     Kunden (Hausbesuche)
     Zitate

* mehr
     Der Mythos
     Die Hymne
     Die Kampftechniken


Wo uns're Fahne weht,
ist es für jedes Schiff zu spät.
Wir sind im Kampfe vereint,
des lieben Gottes Freund
und aller Welt Feind.






Selbstverständlich sind wir bestens ausgebildete Nahkämpfer, um dem Kunde nicht allzu viel Information vorab zu liefern, hier nur einige Beispiele:

  • Ein Gnom ist Meister des Flaschenwurfes - er beherrscht es auf inhumane Weise, eine Flasche präzise, wenn auch ungefährlich, an die entscheidenden Stellen zu werfen.

  • Ein Gnom ist Perfektionist in der 'Todesrolle', entsprungen und direkt perfektioniert auf des Lukas Gartenfete, als es an die Front zu stürmen galt.

  • Ein Gnom herrscht über die Macht des Verlustes! Er versteht es wie kein zweiter, Gegenstände unwissend ins Nirwana zu senden, mit Vorliebe zu Telekommunikationsapparaturen.

  • Ein Gnom ist Meister verschiedenster Grunz-, Gröhl- sowie Kreischlaute. Diese sprechen jene niederen Instikte ihrer Opfer an und verleiten sie dazu, ähnliche Laute von sich zu geben - um den Gnom so zu sich zu führen. Diese Technik nimmt ihren Ursprung im einzigartigen und warhaftigen Sturm auf des Angelsachsens Feste. Seit diesem Tage ward sie kein zweites Mal genutzt, eine Tatsache, die nur als Ausdruck ihrer Komplexität sowie ihres hohen Ethanolbedarfs gewertet werden kann.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung